Anti-Falten-Behandlungen machen glücklich Ihr Gesichtsausdruck beeinflusst Ihre Gefühlslage

Schon seit den Anfängen der ästhetischen Therapie mit Botulinum wurde begleitend zu der gewünschten Glättung mimischer Falten eine stimmungsfördernde Wirkung auf die Patienten beobachtet.
Studien konnten nun belegen, dass beim Anspannen der Zornesfalte Nerven-Schaltkreise aktiviert werden, die mit der zentralen Gefühlssteuerung im Gehirn in Wechselwirkung stehen und unsere Grundstimmung beeinflussen.
Durch eine Behandlung mit Botulinum kann dieses negative Feedback der Zornesfalt nachgewiesen abgeschwächt und der emotionale Zustand gebessert werden.
In den USA wird daher bereits Botulinum zur Therapie bei Depressionen eingesetzt.