Achselschweiß - axilläre Hyperhidrose ??? trockene Achseln dank Botulinum

Bereits einzelne schweißtreibende Momente werden von vielen Menschen als unangenehm empfunden. Belastend wird es, wenn der Schweiß läuft und läuft. Diese Erkrankung, der übermäßigen Schweißproduktion, nennt man Hyperhidrose. Die durch Nervenimpulse gesteuerte Schweißproduktion und -absonderung ist hierbei gestört.
Durch Botulinum (Botox®) werden die Nervenendigungen, welche in direktem Kontakt zu den Schweißdrüsen stehen gehemmt.
Die Schweißblockade hält ca. 6 Monate an. Nach dieser Zeit haben sich die Nervenendigungen wieder regeneriert. Neben der Achselregion können auch die Handflächen oder Fußsohlen therapiert werden.

Behandlungsdauer: 45 min
Behandlungskosten: ab 300 €