medical Peeling - TCA und Retinol Revolutionäre Biorevitalisierung zur Hautverjüngung

Vorbei sind die Zeiten, in denen man aufgrund der unschönen Begleiterscheinungen (Rötungen, Schwellungen, Schuppung, Nässen) eines chemischen Peelings das Haus nicht verlassen konnte. Die gezielte Verbesserung der Hautoberfläche ist dank neuer Formulaturen inzwischen ohne Nebenwirkungen und schmerzfrei möglich. Dies führte zu einem Revival der Chemical Peelings.
Durch die gezielte Kombination der Inhaltsstoffe dringt das Peeling tief in die Haut ein, ohne jedoch die Oberhaut (Epidermis) zu zerstören. Die chemischen Substanzen bewirken eine Eiweißfällung. Die kurzzeitige Beschädigung löst einen Reparaturvorgang aus: alte Kollagenfasern werden durch neue ersetzt. Die Haut wird frischer und jünger.
Narben und Falten flachen ab, das Porenbild verfeinert sich, das Gewebe strafft sich, Ihre Haut gewinnt einen strahlenden Teint.
Je nach individuellem Patientenwunsch kommen verschiedene Rezepturen zum Einsatz. Ein TCA-Peeling, welches neben Trichloressigsäure auch Wasserstoffperoxid enthält, eignet sich hervorragend zur Lunch-Time-Behandlung, auch bei aktiver Akne. Peelingformulaturen auf Retinolbasis (Vitamin A) führen zu einem leichten Schäleffekt, wirken jedoch besonders effektiv im Kampf gegen gegen Pigment- und Altersflecken.
Nach der Anwendung sind Sie direkt wieder gesellschaftsfähig. Ein optimales Ergebnis erzielt man mit 3-6 Behandlungen im Abstand von ein bis zwei Wochen.

Behandlungsdauer: 20-30 min.
Kosten für 3 Behandlungen: ab 300 €